Zurück

Nikita

Bilder

Details

Rasse Keine Angaben
Geschlecht Weiblich
Kastriert Nein
Gechippt Nein
Geimpft Nein
Tätowiert Nein
Referenznummer 345
Geburstdatum 01.01.2016
Krankheiten nur ein Auge
Schulterhöhe Keine Angaben

Beschreibung

Die ca. zweijährige Nikita ist unser
Pechvögelchen. Die liebe, etwas
schüchterne Kaninchendame hat ein
Handicap: sie hat nur ein Auge.
Nikita kommt mit dieser Einschränkung
super zurecht – aber ihre Artgenossen nicht.
Die kleine Fellnase kam zweimal aus der
Vermittlung zurück, da sie von den anderen
Kaninchen gemobbt wurde. Dann fand sie
Anschluss an ein ebenfalls gehandicaptes
Stallkaninchen, welches aber kürzlich verstorben ist.
Kaninchen sind Rudeltiere, daher ist es für uns
keine Option, Nikita als Einzelkaninchen zu
halten; die Meerschweinchen im Gehege sind
kein Ersatz für das Kuscheln und Putzen mit
Artgenossen. Nikita zieht sich auch immer
mehr zurück und gibt sich langsam auf.
Wir denken, Nikita wäre mit einem ruhigen,
einzelnen Böckchen am besten aufgehoben,
maximal in einer sehr verträglichen
Kleinstgruppe. Nach den bisherigen
Erfahrungen würden wir eine
Vergesellschaftung jedoch bei uns im
Katzenhaus durchführen, um Nikita weitere
traumatische Erfahrungen zu ersparen.
Grundsätzlich vermitteln wir unsere Kaninchen nur in artgerechte,
abwechslungsreich gestaltete Außenhaltung. Wegen Nikitas Handicap könnten
wir uns vorstellen, sie bei ausreichendem Platzangebot auch in Innenhaltung zu
geben. Wer gibt unserem Pechvögelchen eine Chance?
Die im Handel erhältlichen Plastikkäfige sind definitiv nicht tiergerecht, auch
nicht die größten Modelle!

Wir beraten Sie gern bei Fragen zur artgerechten Unterbringung und Fütterung Rasse
von Zwergkaninchen.

Sollten sie Interesse an Nikita haben, so wenden sie sich bitte direkt an den Tierschutzverein Markgräfler Land, Tel. 07631/13503 (Montag bis Freitag).